Beratungseinsatz

Hohen Anforderungen durch den Beratungseinsatz gem. § 37 Abs. 3 SGB XI gerecht werden

Die Pflege eines Pflegebedürftigen durch einen Angehörigen stellt für diesen hohe Anforderungen dar und bedeutet große Verantwortung. Damit der Angehörige diese Hürden meistern kann und mit der Pflege nicht komplett allein gelassen wird, ist eine Beratung des pflegenden Angehörigen zur Pflege in regelmäßigen Abständen verpflichtend!

Für die Pflegegrade 1 bis 3 – alle 6 Monate
Für die Pflegegrade 4 bis 5 – alle 3 Monate
 
Die Kosten für den Beratungseinsatz werden von der Pflegekasse übernommen.

 

 

Welche Themen umfasst die Beratung im Einzelnen?

Die Beratung umfasst folgende Themen:

  • Pflege- und Hilfsmittel

  • und vieles mehr.

Für eine Beratung können Sie uns gerne per Telefon oder über unser Kontaktformular kontaktieren.